Empörungsbiedermeier

Empörungskultur  oder Neo-Biedermeier? Oder gar beides? Den klugen Kommentatoren kann man es nicht recht machen. Regen sich die Leute über etwas auf, dann wird beklagt, dass sich die Leute ja wirklich über alles aufregen müssen. Und dann wieder wird die...

Weiterlesen über Empörungsbiedermeier

Druckkostenrentabilität

Vor kurzem habe ich eine Autoversicherung bei einem bekannten Versicherungsunternehmen abgeschlossen. Ohne auf finanzielle Einzelheiten eingehen zu wollen: Das ist doch recht teuer gewesen, aber unumgänglich. Unumgänglich hingegen wäre es nach Ansicht dieser Versicherung, dass ich eine gedruckte Polizze zu meinen...

Weiterlesen über Druckkostenrentabilität

Darf man bei der WM zusehen?

Ruhigen Gewissens nach Brasilien schauen?

 

Schon bei der WM in Südafrika waren Zuschauer, die sich abseits von „Mega-WM“-Beilagen, Promi-Tipps und sinnentleerten Statistiken auch für andere Aspekte einer solchen bombastischen Sportveranstaltung interessieren, in einem Dilemma. Die Mär von der Entwicklungshilfe seitens der FIFA für ein...

Weiterlesen über Darf man bei der WM zusehen?

Shitstorm-Shitstorm

 

Plachutta, Ö3, Alf Poier – zuletzt gab es einige Beispiele für sogenannte „Shitstorms“ und das ist Anlass genug für bekannte Kommentatoren und Journalisten, direkt oder indirekt nach Selbstregulierung und Kontrolle zu rufen. Die Vermutung liegt nahe, dass die Aufregung...

Weiterlesen über Shitstorm-Shitstorm

Staubzucker, Plachutta und was dahinter steckt

Der heutige Shitstorm, so die Bezeichnung für die tägliche, rasche Erregung, hat sich über Mario Plachutta zusammengebraut. Der Anlass war eine Aussendung der Arbeiterkammer über die Entlassung eines Mitarbeiters wegen einer offensichtlichen Bagatelle, nämlich die Verwendung betriebseigenen Zuckers zwecks Versüßung...

Weiterlesen über Staubzucker, Plachutta und was dahinter steckt